Kaufmännische Betriebsführung

Sie möchten, dass sich Ihre Sonnenernte voll auszahlt – und zwar ohne, dass Sie sich um die kaufmännische Betriebsführung kümmern müssen? Unsere Experten können Sie in diesem Bereich komplett unterstützen, vor allem bei der Finanzbuchhaltung und beim Fondsmanagement. Unsere Mitarbeiter denken unternehmerisch; sie tun alles für Ihre bestmögliche Rendite.

Zu unseren Leistungen gehören neben der Buchhaltung das gesamte Vertragsmanagement und Controlling; außerdem überwachen wir die Wirtschaftlichkeit und schaffen damit die Rahmenbedingungen für optimale Liquidität. Weiterer Pluspunkt: unser ausführliches Reporting an die Investoren. Wir berichten transparent über alle relevanten Informationen und Zahlen – wichtige Entscheidungsgrundlage für Investoren und Kreditgeber etc.  

Unsere Mitarbeiter verfügen aus ihrer früheren Tätigkeit bei Banken bzw. Steuerkanzleien über genau das Wissen, das beim Verhandeln mit Versicherungen oder anderen Geschäftspartnern zählt. Und sie arbeiten eng mit unserem technischen Management zusammen. Für Ihren Geschäftserfolg auf der ganzen Linie.

Unsere Leistungen:

  • Vertragsmanagement / -controlling
  • Überwachung der Wirtschaftlichkeit
  • Optimierung der Liquidität / des Zahlungsverkehrs
  • Fondsmanagement
    - Umfassende Investorenbetreuung
    - Transparentes Reporting
  • Versicherungskonzepte
  • Stromdirektvermarktung
  • Verbuchen der Geschäftsvorfälle
  • Vorbereiten des Jahresabschlusses

Technische Betriebsführung

Jede Stunde Stillstand kostet Geld. Deshalb sind wir Tag und Nacht für Sie da. Via Fernüberwachung haben wir Ihre Betriebsdaten immer im Blick und sorgen für lückenlose Dokumentation und Auswertung.

Mehr

Standorte Photovoltaik

Der Schwerpunkt unseres Geschäfts liegt in Deutschland. Hier unterhalten wir ein dichtes Netz von Standorten. Wir sind auch in Südeuropa vertreten – zum Beispiel mit Servicestandorten in Portugal.

Mehr

Service für Transformatoren

Die Wartung von Transformatoren-Stationen wird leicht unterschätzt. Dabei können sie die optimale Stromversorgung von Wind- und Solaranlagen durchaus gefährden – etwa bei defekten Isolierungen oder starken Schmutzablagerungen.

Mehr